Süsses Kompott in allen Sorten. Auch mit Gemüse?!

Zeitbedarf

Vorbereitung: 10 Minuten

Kochzeit: 10 Minuten

Anzahl Personen: 2



Rhabarber zählt eigentlich zum Gemüse, wird aber behandelt wie Obst. Deshalb die Verwirrung zu Beginn!

Zutaten

500 g Rhabarber
120 g Zucker
200 ml Wasser
2 EL Vanillezucker
Etwas Zimt
1 EL Zitronensaft

Zubereitung

Kompott machen ist supereinfach. Nicht nur Rhabarber eignet sich dafür, sondern auch Pfirsiche, Äpfel, Birnen, Himbeeren und vieles mehr!

Für dieses Rezept schneiden wir den Rhabarber in kleine Stücke und bedecken ihn im Topf mit Wasser. Wir geben den gesamten Zucker dazu und lassen den Rhabarber kochen, bis er weich wird. Das geht wirklich schnell, darum besser nicht weit weg vom Herd gehen.

Sobald der Rhabarber bereit ist, vom Herd nehmen, Zimt und Zitronensaft beigeben und abkühlen lassen. Wer noch Erdbeeren rumliegen hat, sollte diese unbedingt in das fertige Rhabarberkompott legen. Das passt hervorragend! En Guete!

 

Zurück zur Übersicht