Mmmhh. Leckere Schrumpelkartoffel-Suppe.

Zeitbedarf

Vorbereitung: 15 Minuten

Kochzeit: 30 Minuten

Anzahl Personen: 2



Der Heilige Gral der Resteverwertung: die Suppe. Seien es gesprossene Zwiebeln, schrumpelige Kartoffeln oder altes Brot. Aus allem kann man eine nahrhafte und leckere Suppe zubereiten!

Zutaten

300 g Schrumpelige Kartoffeln
200 g alter Lauch
1 - 3 Zwiebeln
75 g Sauerrahm
800 ml Gemüsebouillon
Etwas Salz, Pfeffer und Muskat
Genügend Reibkäse

Zubereitung

Der passionierte Suppenkoch weiss es schon: Mengenangaben braucht es eigentlich nicht. Was auch immer in der Küche rumliegt, darf in den Suppentopf. Aber um unsere Rezeptekultur aufrechtzuerhalten, werden wir heute Schritt für Schritt vorgehen.

Zuerst das Gemüse klein schneiden und die Gemüsebouillon bereitstellen.

Dann alles zusammen in einem Topf für etwa 30 Minuten auskochen lassen.

Rahm hinzugeben und alles mit einem Stabmixer o. ä. pürieren. Wenn alle Käse in der Suppe mögen, kann der Reibkäse jetzt schon beigegeben werden.

Würzen mit Salz, Pfeffer und Muskat.

Und schon steht die Suppe bereit. Nur vier Arbeitsschritte für ein wunderbares Abendessen! En Guete!

Quelle